Ausstellungen

Ausstellung Von Tieren und Menschen
vom 14. Januar (Vernissage um 15.30 Uhr) bis 7. März (täglich geöffnet)
In der Ausstellung präsentiere ich meine Aquarelle, Zeichnungen und Ölgemälde.
Die Aquarelle und ein Teil der Zeichnungen „von Tieren“ erfassen verschiedene Aspekte aus dem Bereich der Umweltzerstörung und thematisieren die Verringerung der Lebensräume nahezu aller Tierarten, die Übertechnisierung und Vereinnahmung aller natürlichen Landschaften zum Zwecke der Nutzbarmachung, Ausbeutung der Ressourcen und Profitmaximierung.

Bei den Ölgemälden und auch einigen Zeichnungen, insbesondere der Bilderserie Epsilons, geht es um die Abbildung des „modernen Menschen“, der in verschiedene Zwänge verstrickt ist: Informationszwang, Zwang des Marktes, religiöse und politische Zwänge. Deshalb ist der „Mensch“ in der Ausstellung auch nicht als lebendiges, kreatives und selbstbestimmtes Wesen dargestellt, sondern als eine unfreie, unmündige, ohnmächtige und vollkommen von der Willkür der Mächtigen abhängige Spielpuppe.
Ausstellungsort: Seniorenresidenz Curanum, Alte Straße 42, 53424 Remagen